Neuromuskuläre Erkrankungen

Neben Schulung der Körperwahrnehmung und Unterstützung der Bewegungsfreude soll je nach Typ und Stadium der Erkrankung durch gezieltes Muskeltraining und Kontrakturprophylaxe möglichst lange größtmögliche Selbständigkeit gewährleistet werden. Durch Training des Umgangs mit eingeschränkter Mobilität in Alltagssituationen sollen Strategien zur Kompensation von verlorenen Funktionen erarbeitet werden.
Letzte Aktualisierung: 30.06.2014