Hämato-/onkologische Ambulanz und Tagesklinik

Im Bereich der hämato-/onkologischen Ambulanz und Tagesklinik wurden im Jahr 2013 insgesamt 4.326 Kinder mit unterschiedlichen hämatologischen und/oder onkologischen Erkrankungen betreut. Mit dieser Zahl setzte sich der Trend der vergangenen Jahre mit einer stetigen Zunahme ambulanter Leistungen weiter fort.

Schwerpunkte der Ambulanztätigkeit waren die Abklärung von Kindern mit unklaren hämato-/onkologischen Problemen, Fortsetzung onkologischer Therapien (Vorbereitung zur stationären Aufnahme bzw. ambulante Therapien und Diagnostik) sowie die Betreuung nach abgeschlossener onkologischer Therapie im Sinne einer umfassenden Tumornachsorge.

Die Zunahme ambulant betreuter Kinder beruht vor allem auf den stetig steigenden Überlebenschancen, welche in zunehmendem Maße einer adäquaten Nachsorge bedürfen. Die in unserer Ambulanz durchgeführten Tumornachsorgeuntersuchungen werden seit über 10 Jahren im Rahmen einer prospektiven Studie betrieben, wobei die Compliance der Patienten exzellent ist und die dabei erhobenen wissenschaftlichen Erkenntnisse  Niederschlag in anerkannten wissenschaftlichen Journalen finden. Hervorzuheben sind zwei Studien zur Behandlung von Kindern mit chronischer Hepatitis B bzw. C sowie die Etablierung eines intensiven Neurorehabilitationsprogramms für Kinder mit schweren neurologischen Schäden. In diesem Zusammenhang wurde auch eine 85%ige Ergotherapiestelle geschaffen, die vorerst noch drittmittelfinanziert werden muss. 

Die in der Ambulanz erbrachten Leistungen sind:

  • venöse Punktionen (meist mit Legen einer venösen Leitung), 
  • Blutabnahmen aus tunnelierten Zentralvenenkathetern unter sterilen Bedingungen, 
  • ambulante NMR- bzw. CT-Untersuchungen, 
  • ambulante Chemotherapien, 
  • Transfusion von Erythrozyten- oder Thrombozytenkonzentraten, 
  • ambulante Knochenmarkbiopsien und -punktionen sowie Lumbalpunktionen in Kurznarkose   
  • Hypophysenvorderlappenstimulationsteste. 
 

Öffnungszeiten und Kontakt

Ambulanzzeit

Mo-Fr, 07.00-15.00

Terminvereinbarung

Mo-Fr, 07.00-08.00 und 13.30-15.00
 
Telefon
 
+43 (0316) 385 - 12621
 
Ort
 
EG Zubau

Lageplan

Letzte Aktualisierung: 04.07.2014